Gemeinschaftspraxis für Allgemeinmedizin/Kinder-und Jugendmedizin Kuboschek/Heuermann/Kensy(Zertifiziert nach QEP 2012/2015/2018)

Praxis – Öffnungszeiten

Praxis für Allgemeinmedizin:

Herr Dr. Kuboschek
Mo bis Fr: 8.00 – 12.00 Uhr (Annahmeschluss: 11.00 Uhr)
Mo/Di/Do: 15.00 – 18.00 Uhr (Annahmeschluss: 17.00 Uhr)
Fr: 15.00 – 16.00 Uhr (Annahmeschluss: 15.30 Uhr)

und nach Vereinbarung

Frau Dr. Kensy
Mo bis Fr: 8.00 – 12.00 Uhr (Annahmeschluss: 11.00 Uhr)
Do: 15.00 – 18.00 Uhr (Annahmeschluss: 17.00 Uhr)
und nach Vereinbarung

Praxis für Kinderheilkunde:

Frau Heuermann
Mo bis Fr: 8.00 – 12.00 Uhr (Annahmeschluss: 11.00 Uhr)
Mo/Di/Do: 15.00 – 18.00 Uhr (Annahmeschluss: 17.00 Uhr)
Fr: 15.00 – 16.00 Uhr (Annahmeschluss: 15.30 Uhr)

 

WICHTIG! (siehe auch „Praxisabläufe“):

Momentan ist es wider Erwarten eher  ruhig hier in unserer Praxis, keine Schlangen von hustenden fiebernden Menschen. Der normale Praxisablauf kann also unbehindert fortgesetzt werden. Aufgrund unserer Empfehlungen (siehe unten), bei Symptomen, die den Verdacht  auf eine Coronainfektion aufkommen lassen,  vorab die Praxis telefonisch zu kontaktieren, um den weiteren Ablauf zu besprechen, besteht innerhalb unserer Praxis eine nur geringe Gefahr der Ansteckung. Somit können beide „Abteilungen“ (Kinder- und Erwachsenen-Medizin) risikokontrolliert fortgesetzt werden.

Aus organisatorischen Gründen erfolgt die Annahme von Patienten mit akuten Erkrankungen ohne Termin an Vormittagen bis spätestens 11.00 Uhr , an Nachmittagen bis spätestens 17.00 Uhr , Freitag nachmittags nur bis 15.30 Uhr . Notfälle und Patienten mit Terminen werden immer primär berücksichtigt, wodurch es gelegentlich zu verlängerten Wartezeiten kommen kann. 

Falls die Praxis nicht besetzt sein sollte, wählen Sie bitte bei Bedarf die jeweilige Telefonnummern:

    • Bei Lebensbedrohlichen Notfällen: 112 (Notarzt/Feuerwehr)
    • Bei allen anderen medizinischen Behandlungsanlässen:
    • Für Erwachsene: 116 117
    • Für Kinder: 0421 – 340 44 44

UMGANG MIT CORONAVIRUS-VERDACHT:

Falls Sie an respiratorischen Symptomen (Husten Fieber Abgeschlagenheit)

leiden und

1.) direkten Kontakt zu einem Corona-infizierten Patienten gehabt haben

oder

2.) einer Risikogruppe   angehören ( Chronische Lungenerkrankung, Art.Hypertonie, Niereninsuffizienz, Diabetes mellitus, immunsuppressive Therapie, Immundefekt)

oder

3.) Angehörige eines medizinischen Pflegeberufes sind

betreten Sie bitte NICHT die Praxis.

Kontaktieren Sie uns stattdessen zunächst telefonisch, um weitere Schritte hinsichtlich einer weiteren Abklärung zu besprechen (Abstrich-Diagnostik).

Wenn es um Arbeitsunfähigkeitsbescheinigungen oder Prüfungsunfähigkeits – Atteste geht, bleiben Sie zuhause und kontaktieren Sie uns ebenfalls telefonisch.

PRAXIS-TEAM KUBOSCHEK-HEUERMANN-KENSY

How to handle coronavirus suspicion





If you are suffering from
respiratory symptoms (cough fever fatigue)

and

1. have had direct contact with a corona-infected patient

or

2. belong to a risk group (chronic lung disease, type hypertension, renal insufficiency, diabetes mellitus, immunosuppressive therapy, immune deficiency)

or

3. Be a member of a medical nursing profession

please do NOT enter the practice.


Instead, contact us by phone first to discuss and initiate further steps regarding further clarification (smear diagnostics). When it comes to certificates of incapacity for work or examination incapacity certificates, stay at home and also contact us by phone.

PRAXIS-TEAM KUBOSCHEK-HEUERMANN-KENSY

0421 25394